Diese Reise ist für Wanderfreunde, die die Natur Korfus geniessen wollen und Ruhesuchende, Erholung PUR in 9 Tagen!!
Gruppengrösse von min. 2 – 14 Personen.
27.12.2017 – 5.1.2018

Mahlzeiten: F = Frühstück / M = Mittagessen/Lunchpaket / A = Abendessen
1. Tag: Anreise
Abholung am Flughafen Korfu, Transfer in die Ag. Georgios Bucht, Nachmittagssnack,
Langsam kommen wir an auf der schönen Insel Korfu. Gemeinsames Abendessen in der Taverne und Kennenlernen
-/-/A
ÜN Pension
2. Tag: Naturphänomen Porto Timoni die Doppelbucht
Frühstücksbuffet
Heute geht’s zum Naturphänomen Porto Timoni/Doppelbucht. Über einen steinigen Küstenpfad (15 min. unwegsam) steigen wir dann durch die Wälder auf in das Bergdorf Afionas. Geprägt von kleinen verspielten Gässchen, übersäht mit Bougainvilleablüten, tollen Ausblick auf die diapontischen Inseln, wandern wir bergab über einen naturbelassenen Maultierpfad (teilweise steinig) in die atemberaubende Doppelbucht.
Nur ca. 20 Gehminuten vom Strand entfernt wandern wir in die kleine versteckte Höhen Kapelle Ag. Styllianos (nur Einheimische kennen diese sehr spezielle Kapelle, in der manche Wünsche wahr werden).

Auf dem Rückweg begleiten uns Erdbeerbäume, Thymian, Salbei und alte Burgmauern, wo uns Kaffee und Kuchen bei den tollen Aussichtsbänken in Afionas erwartet.

Gehzeit 4h, 9km
Kleiner griechisch Kurs über Land und Leute
Abendessen in der Taverne
F/M/A
ÜN Pension
3. Tag: Der Pantokratoras mit traumhaften Ausblick auf die Insel und das Meer
Frühstücksbuffet
10:00 Abfahrt mit dem Auto Richtung Accharavi (Fahrzeit ca. 35 min). Gut aufgewärmt, alle Muskeln gedehnt, erwandern wir heute den Pantokratoras, durch das verlassene Dorf Palia Perithia (unter Denkmalschutz), durch Olivenhaine, Feld und Wiesenpfade. Überall wo wir hinsehen ist Natur pur. Das Pantokratoras -Umfeld ist der perfekte Ort für tolle Wanderungen, mit Ausblicken nach Albanien und über Korfu in alle Himmelsrichtungen.
Wandern macht hungrig! und wir genießen zwischendurch unsere Snack ’s (Gäste bekommen eine Snack ’s Wunschliste/ Salate, Sandwiches oder Wraps)

Gehzeit 5,5h 17km
Abendessen in der Taverne
F/M/A
ÜN Pension
4. Tag: Pagi das Dorf
Frühstücksbuffet
10:00 Auf geht’s südlich in der Ag. Georgios Bucht, Aufstieg in das Dorf Prinilas & Pagi, (wir kehren hier für Kaffee und Kuchen in das trad. James Bond Cafe ein, exkl.) Wunderschöne alte Olivenwälder, tolle Ausblicke auf die Ag. Georgios Bucht, wandern wir Richtung Dorf Agros (Teile des Corfu Trails) kommen wir zu ein alten Kirche mit einem schönen Ausblick auf den Pantokratoras, und erinnern uns an die gestrige Wanderung und alle Eindrücke kommen nochmals zusammen. Über das Dorf Dafni Richtung Honigtal wandern wir heimwärts.
Gehzeit 4,5h, 15km
Abendessen in der Taverne
F/M/A
ÜN Pension
5. Tag: Korfu Stadt
Frühstücksbuffet
9:30 Abfahrt nach Korfu Stadt (ca. 50 min Fahrzeit)
10:30 heute erkunden wir Korfu Stadt, geführt von Carolin und Bettina zeigen wir Euch die schönes Plätze und die schönsten Sehenswürdigkeiten in dieser mythischen venezianisch /französisch geprägten Stadt. Anschließend haben wir noch Zeit eingeplant für eine kleine Shoppingtour. Bei den Arkaden auf dem Platz Liston (Miniatur Ausführung der Rio di Rivoli) werden wir für ein Stündchen ganz griechisch und setzten uns mitten unter die Einheimischen zu einem Kaffeeplausch.
– kl. Kräuterkurs zusammengezaubert und verarbeitet.
– Abendessen in der Taverne
6. Tag: Orangen und Zitronenfelder, Natur Pur!
Frühstücksbuffet
Los geht’s mit einer wunderschönen Rundwanderung von Ag. Georgios Richtung Nachbarbucht Arillas, über Teile des Arillas Trails Richtung Magoulades, (ein kleiner Abstecher zu einem Orangen und Zitronenfeld- wir trauen unseren Augen nicht, wie satt die Natur auf Korfu ist). Mit dem gerade frisch geernteten Obst , legen wir eine kleine Pause bei einer Kapelle ein und genießen den tollen Ausblick. Durch immer grüne Wälder wandern wir Richtung St. Stefanos zum Strand, am Nachmittag erwarten uns Kaffee und Kuchen in einem tolle Cafe mit atemberaubenden Ausblick, von hier aus wandern wir zurück Richtung Ag. Gerogios Bucht.
Abendessen und Silvesterparty in der Taverne
Um Mitternacht nach einem Glas Sekt Tanzen :-)!
5,5h Gehzeit 18km
F/M/A
ÜN Pension
7. Tag: Alte Römerpfade begleiten uns zu den schönsten Olivenhainen
Frühstücksbuffet
11:00 Heute beginnen wir unsere Wanderung am Ag. Georgios Strand südlich in Richtung Paleokastritsa, über einen Jahrhunderte alten Römerweg begleitet von Meeresblicken, Zypressen und natürlich uralten Olivenbäumen. So steigen wir auf in das kleine Bergdorf Makrades. Unterwegs in den Wäldern genießen wir unseren Snack.
Wir machen einen Abstecher in das Bergdorf Krini, zu der Burg Angelo Kastro und in das Dorf Lakones und geniessen auf den Weg dort hin atemberaubenden Meeresblicken aufs Meer.
Abstieg nach Paleokastritsa. Wieder ist man überwältigt von der Schönheit der Natur, der Buchtformationen und dem tiefblauen Meer. Bustransfer zurück in die Ag. Georgios Bucht.

Gehzeit 5h, 15km
F/M/A
ÜN Pension
8. Tag: Die Wasserfälle in Nymphes
Abfahrt Richtung Nymphes (ca. 40 min Fahrzeit)
Nymphes gehört zu den Pantokratoras Wäldern, die dschungelartig sind und ist bekannt für seine Schönheit. Wir wandern durch Täler und Wälder mit schönen Ausblicken, begleitet von der Ruhe die dort ausgestrahlt wird. Snacks.

Abendessen in der Taverne
Trommel in den Rauhnächten mit Andrea: Die Rauhnächte zwischen dem Hl. Abend und Hl.3 Königstag waren schon in der Zeit unserer Vorfahren dazu da, um innezuhalten und sowohl das“ Äußere“ als auch das „Innere“ zu reinigen. Jetzt ist die perfekte Zeit, um die Alltagsroutine loszulassen und für neue Visionen offen zu sein. Der schwingungsvolle Klang der Trommeln unterstützt uns dabei, Altes gehen zu lassen und unserer inneren Stimme Ausdruck zu verleihen, – lass’ Dich im gemeinsamen Spiel und einem kleinen Ritual inspirieren!

Gehzeit 4h, 12km
F/M/A
ÜN Pension
9. Tag: Abschied nehmen
Heute geht es wieder nach Hause.
F/-/-